Welcome!

This Website is an archive. Please look up the finished version:

https://archaeobike.wordpress.com

(Header: camping near Kempten (D) while the trip to Dresden; Welcome-photo: Trip Berlin-Poznan 2012)

Planned Route

Zivilisationen damals und heute - Ziel der Reise

Wieso Archäologie?
2006 bis 2015 beschäftigte ich mich während dem Studium mit Archäologie. Die Klassische Archäologie legte den Schwerpunkt auf die Zivilisationen des Mittelmeers, die Ur- und Frühgeschichte hingegen auf Zentraleuropa. Dieser ständige Vergleich der Regionen und der Epochen untereinander ruft eine besondere Sensibilität für "fremde" Kulturen auf.

 

Ganz besondere Erlebnisse im Leben eines Archäologen sind vor allem die Grabungen. Sie mögen wie "Erhellungen" funktionieren und fordern sehr stark die Kontakte zu anderen, "fremden" Menschen. In Ostia (Rom, Italien) lernte ich in einem stickigen, sehr engen Zimmer mit 6 verrückten, enthemmten Franzosen zusammenzuleben; in Xanten (Nordrhein-Westfalen, Deutschland) verknüpfte ich während eines europaweiten Projektes lebenslange Freundschaften mit Deutschen, Österreichern, Bulgaren und Kroaten; in Ägypten lernte ich geduldig die lokale Verwaltung kennen und genoss die unglaublich freundliche Art und Gastfreundschaft der ägyptischen Mitarbeitern.

 

Alles Erlebnisse, die einen prägen... Aus all diesen Gründen war es fast logisch, dass ich der Sache etwas tiefgründiger nachgehe und mich auf diese Weltreise vorbereite!

 

Wieso Fahrrad?
Fahrrad fährt fast jeder - in unterschiedlichem Mass. Verschiedene Lebensereignisse machten, dass es zu meinem Lieblings- und teilweise Haupttransportmittel wurde. 2009 schenkte mir ein Kolleg das Rennrad, das er nicht mehr benutzte - das war ein Auslöser. 2011 und 2012 unternahm ich drei grössere Touren, die mich dazu überzeugten, dass ich es schaffen würde, um die Welt zu reisen.

Die von Radreisenden immer wieder erwähnten Vorteile sind folgende:

-Die niedrigere Geschwindigkeit lässt einem die Landschaften viel mehr geniessen
-Die Begegnungen mit Lokalen sind fast zwingend und regelmässiger

-Die Ökologie

Ziel der Reise
Der rote Faden der Reise wird die Besichtigung von archäologischen Fundstellen sein. Ziel wird sein, die Entwicklung von Zivilisationen besser zu verstehen, Regionen der Welt untereinander zu vergleichen, Menschen zu treffen.

Archaeobike - With the bike around the world

To reasearch Archaeology and antique sites by bicycle!

Welcome on the website of the project

"Archaeobike"!

 

 


 

N.B.: All pictures are property of Johann Savary and cannot be used without consent of the autor